Fensterholz lamelliert

Verleimte auch lamelliert genannte Fensterkanteln werden nach DIN EN 204/D4 gefertigt. Je nach Verwendungszweck unterscheidet sich der Aufbau der Fensterkanteln. Für naturbelassene Holzfenster werden verleimte Kanteln mit durchgehenden Decklagen (DKD/DKKD) in Fixlängen von 60 bis 400 cm verwendet. Für Holz-Alu-Fenster werden verleimte Kanteln mit einer durchgehenden Decklage und einer durchgehenden Mittellage (DDK/DDKK) in Fixlängen von 60 bis 400 cm verwendet. Für Holz- und Holz-Alufenster mit deckender Oberfläche eignen sich keilgezinktes Fensterholz (KKK/KKKK) in 600 cm Länge.

2 Produkte gefunden
Artikel:
Sortieren nach:
    Laden
    Laden