Furniere Eiche astig nougat 901 0.90 mm

Art-Nr. 01-000711
0.90 mm

Color Furniere sind eingefärbte Furniere auf einen homogenen Farbton. Dabei werden die Furnierblätter zuerst gebleicht und danach auf den gewünschten Farbton eingefärbt. Durch den einheitlichen Farbton und die gleiche Furniersortierung sind Color Furniere ideal für grosse Projekte oder auch
mehr lesen
bitte anfragen nur wenig Lagerbestand am Lager
m2
Preis
CHF 32.00
/ m2
inkl. MwSt.
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Spezifikationen
Stärke* 0.9 mm
Gewicht kg/m2* 0.76
Holzart* Eiche astig color (gefärbt)
Botanischer Name* Quercus robur/petraea
Holztyp Laubholz
Hauptvorkommen Europa
Herkunft Deutschland | Frankreich | Kroatien | Schweiz | Ungarn
Zertifizierung nicht zertifiziert | FSC®100% | 100% PEFC
Farbe dunkelbraun
Farbton dunkel
Verwendung Möbel | Innenausbau | Türen
Zolltarifnummer* 44089000
Verpackung bundweise, ca. 16 Blatt
Lagerware Ja
Liefertermin ca. 3 bis 6 Arbeitstage
Postversand Nein
Beschreibung

Color Furniere sind eingefärbte Furniere auf einen homogenen Farbton. Dabei werden die Furnierblätter zuerst gebleicht und danach auf den gewünschten Farbton eingefärbt. Durch den einheitlichen Farbton und die gleiche Furniersortierung sind Color Furniere ideal für grosse Projekte oder auch wiederkehrende Projekte. Wir produzieren die Color Furniere als Eiche eurpoäisch astrein Rift-Halbrift sowie Balkeneiche (Asteiche) aus europäischer Eiche. Bestellen Sie gleich heute schon ein Muster und überzeugen Sie sich selbst.

Beim Farbton "nougat" denken Sie direkt an Schokolade aber auch an eine schöne gleichmässige dunkelbraune Farbe von Eichenholz. Die Furniere haben einen sehr natürlichen dunklen Eichenfarbton, der ideal zu vielen geräucherten Parkettoberflächen passt.

Die Eiche hat eine graugelbe über hellbraune bis dunkelgelbbraune Färbung. Das Holzbild der Eiche wird von ringförmig angeordneten Frühholzgefässen und deutlich voneinander abgesetzten Jahrringgrenzen, die auf den Längsflächen eine markante Zeichnung des Holzes bzw. Streifen aufweisen, geprägt. Auffällig sind die für die Eiche typischen grossen, breiten Holzstrahlen, welche das Bild als Spiegel beleben.

Handelsnamen und weitere Namen

Deutsch: Eiche europäisch
Englisch: English oak, European oak, French oak, Pedunculate oak
Französisch: Chene blanc, Gravelin, Chêne pédonculé
Italienisch: Farnia, Rovere, Rovere di slavonia
Spanisch: Roble europeo
Niederländisch: Europees eiken, Zomereik
Portugiesisch: Carvalho-roble, Carvalho-vermelho
Arabisch: Balluud aswad ingilizi
Chinesisch: 欧洲橡木

Verfügbare Furnierstärken

0.9 mm, andere Stärken auf Anfrage

Vorkommen

Die Eiche ist fast in ganz Europa verbreitet, und zwar in Norwegen bis zum 63. Grad nördl. Breite und in Rußland bis zum 57. Grad nördl. Breite, wie im Kaukasus und in Kleinasien, ferner im Süden bis nach Mittelspanien, Sizilien und auf Kreta findet man Eiche.

Baumstamm und Rinde

Eiche erreicht bei günstigen Standort bis 50m Höhe, bei einem Durchmesser bis zu 2m, gewöhnlich aber kürzer und schwächer. Der Schaft der Eiche ist durchweg gut gewachsen, häufig drehwüchsig und bis 15m astfrei. Die Rinde der Eiche ist dick, tief längsrissig und dunkelgrau.

Merkmale und Holzfarbe

Die Eiche hat grobe Poren und scharf abgrenzende Jahrringe. Breite Markstrahlen erscheinen im Radialschnitt als hellglänzende Bänder, im Tangentialschnitt als braune Linien beim Eichenholz. Der gelblich-weiße Splint vom Eichenholz ist nur schmal ausgebildet. Das Kernholz der Eiche ist im frischen Zustand graugelb, später an der Luft auf hell- bis dunkelbraun nachtdunkelend.

    Laden
    Laden