Furniere Arve 0.90 mm

Art-Nr. 01-000042
0.90 mm

Arve, auch Zirbe oder Zirbelkiefer genannt, ist eine Hochgebirgsbaumart und sehr harzreich. Das Splintholz ist gelblich-weiss, das Kernholz gelbbraun gestreift bzw. gefladert. Die Jahrringe der Arve sind meist sehr eng. Durch die rotbraunen Astanreicherungen ist dieses Holz besonders dekorativ.
mehr lesen
bitte anfragen nur wenig Lagerbestand am Lager
m2
Preis
CHF 17.00
/ m2
inkl. MwSt.
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Spezifikationen
Stärke* 0.9 mm
Gewicht kg/m2* 0.43
Holzart* Arve
Botanischer Name* Pinus cembra
Holztyp Nadelholz
Hauptvorkommen Europa
Herkunft Italien | Österreich | Schweiz
Zertifizierung nicht zertifiziert
Farbe gelb
Farbton hell
Verwendung Möbel | Innenausbau
Zolltarifnummer* 44081000
Verpackung bundweise, ca. 16 Blatt | min. 6-12 m2 pro Paket keine Einzelblattverkauf
Lagerartikel ja
Liefertermin ca. 3 bis 6 Arbeitstage
Postversand Nein
Beschreibung

Arve, auch Zirbe oder Zirbelkiefer genannt, ist eine Hochgebirgsbaumart und sehr harzreich. Das Splintholz ist gelblich-weiss, das Kernholz gelbbraun gestreift bzw. gefladert. Die Jahrringe der Arve sind meist sehr eng. Durch die rotbraunen Astanreicherungen ist dieses Holz besonders dekorativ.

Handelsnamen und weitere Namen

Kurzzeichen DIN EN 13556: PNCM
Botanischer Name: Pinus cembra
Deutsch: Arve, Zirbe, Zirbelkiefer
Englisch: Cembra pine, Swiss pine, White pine
Französisch: Pin cembre, Pin cembro, Alvies
Italienisch: Pino cembro, Cirmolo, Zimbro
Spanisch: Pinus cembra, el Pino cembro, Pino cembra, Cembro
Portugiesisch: Pinus cembra
Niederländisch: Alpenden

Technische Holzeigenschaften

Gewicht frisch/grün: k.A. kg/m³
Rohdichte lufttrocken (12-15% u): 430 - 500 kg/m³
Zugfestigkeit: 89 N/mm²
Druckfestigkeit: 40 N/mm²
Biegefestigkeit: 68 N/mm²
Scherfestigkeit: k.A. N/mm²
Härte nach Brinell BII: 34 N/mm²
Härte nach Brinell: 15 N/mm²
Differentielles Schwindmass (radial): 0.11%
Differentielles Schwindmass (tangential): 0.23%
Natürliche Dauerhaftigkeit (DIN-EN 350-2): k.A.

Werte der technischen Eigenschaften einer Holzart beziehen sich auf eine Holzfeuchte von u ≅12% bis 15%. Angaben ohne Gewähr.

Vorkommen

In Mitteleuropa, besonders in den Alpen: Südfrankreich, Schweiz, Österreich und Bayern in Höhenlagen bis etwa 2000m, in den Kapathen in Höhenlagen bis etwa 2400m, aber auch im nördlichen Russland und in Sibirien.

Baumstamm und Rinde

Arve ist ein bis zu 20m hoher Baum mit Durchmessern bis 0,4m, selten gut gewachsen. Die Rinde ist in der Jugend glatt bei Arve und graugrün, später graubraun und etwas warzig, im Alter dick, graubraun und rissig.

Merkmale und Holzfarbe

Die zahlreichen eingewachsenen dunklen Äste sind charakteristisch für Arve. Die Jahrringe der Arve sind sehr eng, die Harzkanäle gross und zahlreich. Arve ist ein dekoratives Holz. Splint und Kernholz sind scharf getrennt bei Arve. Der Splint ist gelblich-weiß mit seidenartigen Glanz, während das Kernholz sind im frischen Zustand hellrötlich ist, jedoch unter Einwirkung des Lichtes schnell auf den Farbton der Kiefer nachdunkelt.

Austauschhölzer

Weymouthskiefer, sibirische Föhre/Kiefer, Fichte, Tanne

Literatur

  • Holzatlas | 6. Ausgabe im 2006 | Rudi Wagenführ
  • Holzkunde Band 1-3 | 1982 | Hans Heinrich Bosshard
  • Eigenschaften und Kerngrössen von Holzarten | 1989 | Jürgen Sell / Lignum Schweiz
    Laden
    Laden