DE | EN | FR | IT | ES

Furnierte Platten | F0 Saunaply

F0 Saunaply - Spezialsperrholzplatte

F0 Saunaply - Spezialsperrholzplatte
Holzarten:
über 100 Holzarten lieferbar
Standardformat:
2500 x 1250 mm
Standardstärke:
16, 18, 26, 30 und 39 mm
Verleimung:
A100 (wasser- und feuchtebeständig)
Trägerplatten:
F0 Sperrholz/Multiplex – Sauna Spezialaufbau
 
Die Spezialsperrholzplatte ist
• absolut formaldehydfrei verleimt, auch bei hohen Temperatur (z.B. 90°/120° C) wird keinerlei Formaldehyd, Isocyanate oder Biozide an die Umgebungsluft emittiert
• durch die spezielle Konstruktion und Verleimung sogar schonender als Massivholz und emittiert weniger Formaldehyd und dies bei Temperaturen bis zu 120° C.
 
Die Entwicklung der F0 Saunaply entstand auf Grund der Tatsache, dass Formaldehydemissionen sowohl bei verleimten Plattenwerkstoffen als auch Massivholz bei hohen Raumtemperaturen extrem ansteigen und die gesetzlich vorgeschriebenen E1-Emissionswerte wesentlich überschritten werden.

Bei der im Saunabau bevorzugt eingesetzten Holzart Hemlock können die Formaldehydemission bei 90° C gemessen bis zum 9-fachen gegenüber bei normaler Raumtemperatur (23° C) ansteigen. In Österreich und Deutschland werden diese Emissionen in neuen Normen geregelt, d.h. Lagenwerkstoffe (Sperrhölzer), die im Saunabau zum Einsatz kommen, dürfen einen maximalen Gasanalysewert von 0,4 mg/m2 h Formaldehyd, gemessen bei 90° C, aufweisen.

Sperrhölzer mit höheren Emissionswerten entsprechen der Norm nicht und sind deshalb im Saunabau nicht zulässig. Diese bahnbrechende Entwicklung wird nicht nur den Saunabau revolutionieren, sondern für eine Vielzahl anderer sensibler Anwendungsbereiche wie Kindergärten, Schulen und öffentliche Gebäude eine entscheidende Bedeutung erlangen.