DE | EN | FR | IT | ES

Furnierkanten

Hirnholz-Furnierkanten

Hirnholz-Furnierkanten
Hirnholz wird hergestellt, indem der Baumstamm nicht der Länge nach, sondern quer geschnitten wird. Dabei sind die Jahrringe kreisförmig zu sehen.
 
Hirnholz-Furnierkanten werden 2-lagig in 1.2 mm hergstellt, sind geschliffen und auf der Rückseite mit einer Spezialkaschierung inkl. Primer versehen. Alle Hirnholzkanten sindauf der Sichtseite mit einem Schutzmatel versehen, der die Kanten vor dem schnellen Austrocknen schützt, bis sie lackiert werden.
 
Ab Lager ist Eiche in verschiedenen Breiten verfügbar. Andere Holzarten wie Buche, Ahorn europäisch, Nussbaum amerikanisch, Kirschbaum europä$isch sind ab einer Bestellmenge von mindestens 200 m1 auf Bestellung verfügbar.

 Downloads