DE | EN | FR | IT | ES

Altholz | Sonnenverbrannte Bretter

Sonnenverbrannte Bretter 24Sonnenverbrannte Bretter 10Sonnenverbrannte Bretter 6Sonnenverbrannte Bretter 5Sonnenverbrannte Bretter 22Sonnenverbrannte Bretter 14Sonnenverbrannte Bretter 3Sonnenverbrannte Bretter 4
 
Sonnenverbrannte Bretter sind alte verwitterte Bretter bzw. Aussenschalungen von alten Ställen, Häusern, Bauernhäusern und Scheunen mit einer unverwechselbaren Patina. Je nach Ausrichtung der Fassade (Sonnen- oder Wetterseite) entstehen verschiedene Farbtöne von grau bis schwarz bzw. braun bis dunkelbraun-schwarz. Die sonnenverbrannten Aussenschalungen sind in verschiedenen Ausführungen lieferbar.
 

Sonnenverbrannte Bretter mit Nut und Feder, gebürstet

Holzarten:
Fichte, Tanne, Föhre, teilweise auch Lärche
Farbton:
gemischt, von grau über braun bis schwarz
Stärke:
auf ca. 20 mm egalisiert
Länge:
150 bis 400 cm
Breite:
10 bis 30 cm
Bearbeitung:
mit Nut-Feder-Verbindung
Oberfläche:
leicht gebürstet

Sonnenverbrannte Bretter, gebürstet

Holzarten:
Fichte, Tanne, Föhre, teilweise auch Lärche
Farbton:
gemischt, von grau über braun bis schwarz
Stärke:
gemischt von 17 bis 25 mm
Länge:
150 bis 450 cm
Breite:
10 bis 30 cm
Bearbeitung:
roh, nicht parallel besäumt
Oberfläche:
leicht gebürstet

Sonnenverbrannte Bretter, roh

Holzarten:
Fichte, Tanne, Föhre, teilweise auch Lärche
Farbton:
gemischt, von grau über braun bis schwarz
Stärke:
gemischt von 15 bis 25 mm
Länge:
150 bis 450 cm
Breite:
10 bis 30 cm
Bearbeitung:
roh, nicht parallel besäumt
Oberfläche:
unbehandelt, teilweise verschmutzt

Wir empfehlen Ihnen vor der Verarbeitung sämtliches Altholz mit Arbezol Spezial gegen Schädlinge zu behandeln! Wir schliessen jegliche Haftung aus.
 
 Downloads
 Referenzen